LBS Bayern

ADP unterstützt Unternehmensstrategie der LBS Bayern

Das Arbeitsverhältnis beruht auf gegenseitigem Vertrauen. Die Gehaltsabrechnung ist schließlich einer der heikelsten Bereiche eines Unternehmens. Für die Zukunft wünschen wir uns weiterhin so ein gutes Miteinander.

Gudrun Jüttner, verantwortliche Projektleiterin im Bereich Personal und Immobilienmanagement
LBS Bayern

Herausforderung:

Die größte Herausforderung hing mit der Loslösung vom Mutterkonzern BayernLB zusammen. Da die LBS Bayern bis 2013 integraler Bestandteil der BayernLB war, wurden die Lohnbuchhaltung, die Urlaubsplanung und Workflowgenehmigung über das System der Konzernmutter abgewickelt, während die Ressourcenplanung intern gehandhabt wurde. Der Schritt zur Selbstständigkeit erforderte, die HR-Prozesse für die damals rund 800 aktiven Mitglieder eigenständig, automatisiert und ohne Zugriff auf das System der BayernLB durchzuführen. Die entscheidende Anforderung an einen Abrechnungsdienstleister war, dass er die komplexen HR-Rahmenbedingungen der Bank, wie beispielsweise die Abwicklung von Versorgungsverträgen oder die Berücksichtigung verschiedener Altersvorsorgesysteme, umsetzen kann sowie die Möglichkeit eines Selfservice für die Mitarbeiter anbietet.

Die Lösung mit ADP:

Die vollständig integrierte Lösung ADP SmartPay unterstützt die LBS Bayern bei ihren HR-Prozessen ohne Medienbruch, wodurch die Bank sich auf ihre Kernkompetenzen fokussieren kann.

Jüttner resümiert: „Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass die Gehälter pünktlich und korrekt auf dem Konto erscheinen. Daher sind wir sehr froh, dass ADP ihr Bestes gibt, damit die Gehaltsabrechnungen jeden Monat aufs Neue einwandfrei durchlaufen. Eine Geschäftsbeziehung – wie jede Beziehung – steht und fällt mit den involvierten Persönlichkeiten. An ADP schätzen wir ganz besonders den zwischenmenschlichen Kontakt und den pragmatischen Ansatz, Herausforderungen anzunehmen und gemeinsam Lösungen zu suchen und zu finden. Das Arbeitsverhältnis beruht auf gegenseitigem Vertrauen“.

TAGS: Entgeltabrechnung Digitalisierung Dokumentenmanagement